Gesunde Ernährung – aber wie? – Gemüsegesichter :-)

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist bei uns in der Regel keine existenzielle Frage mehr. Einheimische Lebensmittel können weitestgehend unabhängig von der Jahreszeit erworben werden. Lebensmittel aus dem Ausland werden über große Entfernungen zu uns transportiert. Das wissen unsere Grundschüler bereits.

Doch wie gelingt eine gute Ernährung und was gehört alles dazu? Dies ist eine wichtige Aufgabe der Ernährungslehre in der Grundschule.
Um sich dem Thema „gesundes Frühstück“ zu nähern, haben sich die Schüler:innen der Klasse 2 darüber ausgetauscht, was sie selbst gerne frühstücken. Im Anschluss haben sie besprochen, was zu einem gesunden Frühstück gehört und sich auf die Suche nach weiteren Informationen rund um gesunde Lebensmittel begeben. So haben die Kinder beispielsweise recherchiert, warum Vollkornbrot gesünder ist oder wieso Orangensaft mit 100% Fruchtgehalt dem Orangensaftgetränk mit maximal 30% Zucker vorzuziehen ist.

Zum Abschluss dieser Einheit durften die Kinder im Rahmen eines gemeinsamen Klassenfrühstücks ihre eigenen Brote mit lustigen Gemüsegesichtern belegen – selbstverständlich alles mithilfe gesunder Zutaten, die eigenständig zum Frühstück vorbereitet und zurecht geschnitten wurden. Lecker!!