Tuishi pamoja

Wir wollen Freunde sein!

Machen Streifen wirklich doof? Und stimmt es, dass man mit langhalsigen Tieren sowieso nicht vernünftig reden kann? Wichtige Fragen für das Giraffenkind Raffi und das kleine Zebra Zea. Seit Jahren leben ihre Herden nebeneinander, aber denkt ihr, sie würden miteinander reden? Zum Glück sind da noch die pfiffigen Erdmännchen – und der Angriff der Löwen, der ausnahmsweise mal was Gutes bewirkt. 

Die Klasse 4 hat sich „Tuishi pamoja – Eine Freundschaft in der Savanne“ als Abschlussmusical ausgesucht und heute Abend ihren Familien im Mehrzweckraum der Grundschule aufgeführt. Wochenlanges Texte lernen, Gesang üben, schauspielerische Darstellung einstudieren, Ton und Licht regeln, Lampenfieber haben, Kostümprobe, Generalprobe……AUFTRITT 🙂 

In einer sensationellen Vorführung wurde das gesamte Können jedes einzelnen Schülers und jeder einzelnen Schülerin erkennbar. Eine gefühlvolle, konzentrierte und überaus großartige Leistung hat die Klasse 4 heute an Unterhaltung geboten. Das Zusammenspiel aller, das aufeinander achten, sich für den anderen freuen, gekleidet in wunderschönen Kostümen – gaben ein perfektes Bild ab. Nicht enden wollender Applaus belohnte unsere Künstler :-).

Ein herzliches Dankeschön gilt ALLEN Helferinnen und Helfern im Hintergrund, die zum Gelingen des Musicals beigetragen haben.