Robert, der Verkehrszauberer

Heute besuchte uns „Robert, der Verkehrszauberer“. Klasse 1 und 2 warteten gespannt im Mehrzweckraum auf das Mitmachtheaterstück. Mit viel Spaß und Zauberei brachte Robert das Programm der pädagogischen Verkehrsbühne in unser Haus. 

Der Zauberer machte die Schülerinnen und Schüler mir Rollen- und Handpuppenspiel aufmerksam auf die Gefahren, die im Straßenverkehr, insbesondere auf dem Schulweg lauern. Ganz spielerisch gestaltet, mit Spielzeugautos, sich in Verkehrsschilder verwandelnde Tücher und auch das magische Verkehrsmalbuch begeisterten unsere beiden Klassen 1 und 2. 

Am Ende der Verkehrserziehung steht das gemeinsame Herbeizaubern von Tapsi, dem Plüschbär. Die Kinder erzählen dem Plüschbär, wie richtiges Verhalten im Straßenverkehr funktioniert. Die Kinder sind sozusagen die Stars dieser Veranstaltung :-). 

Bild-der-Schüler-von-Robert-dem-Verkehrszauberer